Getwittert – und jetzt

Veröffentlicht am 2 KommentareVeröffentlicht in Netzwelt

Ich gestehe, ich habe getwittert. Ungefähr einen Monat lang und (fast) anonym. Und habe ich was dabei gelernt? Ja! Und ich denke, ich werde mir überlegen, demnächst regelmässiger zu twitter. Auch, wenn das Ganze wahrscheinlich eine Episode ist, die in 2 Jahren keine Bedeutung mehr haben wird, so kann es doch ein Werkzeug sein, das sich hier und heute für unterschiedliche Zwecke nutzen lässt. Haben wir nicht auch alle einmal gedacht, der AOL-Satz „Sie haben Post!“ wäre der Satz des neuen Jahrtausends – und wer hört ihn heute noch, aber wohin hat er uns geführt.
Aber eins nach dem anderen:
(mehr …)