Auf nach Frankfurt

Veröffentlicht am 1 KommentarVeröffentlicht in Gelesen, Vor Ort

In der aktuellen Ausgabe der -meine persönliche Meinung- einzig sehenswerten Literatursendung „Druckfrisch“ mit Denis Scheck, die noch im Fernsehen ausgestrahlt wird (ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren), sagt ein weiser Chinese:

Klug altern bedeutet, leidenschaftlich zu bleiben und gleichzeitig einen klaren Blik auf die Dinge zu bekommen.

Als kleine Vorbereitung auf die Buchmesse kann die Sendung auf jeden Fall dienen. Kurz zu den Beiträgen: Die Buchempfehlungen sind gut und manchmal ein wenig um die Ecke gedacht. Zwei Interviews bereiten mit einem ungewohnten Blick auf das disjährige Gastland vor.  Herr Schätzing gefällt sich aber mal wieder selbst zu gut. Und ganze 2 (oder 3???) Bücher entkommen der Tonne.