Kindergeburtstag und Jugendschutz

Posted 2 KommentareVeröffentlicht in Allgemein, Gelesen, Netzwelt, Schulwelt

aus: Das große Buch d LesePiraten, Loewe 2008Der erste Sonnentag im Jahr und meine Tochter feiert Kindergeburtstag. Mit Dosenwerfen und Jonglierbällen-basteln, mit Schokowettessen und Hot Dogs. Und mit einigen netten Geschenken der Klassenkameradinnen. Dabei ein Lesepiratenbuch, das mich aufmerken läast, als ich eine Geschichte sehe, in der ein Bilde mit einem Computer mit einer E-Mail zu sehen ist. Nachdem ich die Geschichte gelesen habe, bin ich entweder wütend oder entsetzt. (mehr …)

Print wirkt … Sinn stiftend

Posted Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gelesen, Netzwelt

Ludger Wössmann, Bildungsökonom aus München, macht sich in einer Kolumne Gedanken, wie die Milliarden, die das Konjunkturpaket II in unsere Bildungsinstitutionen spült, eingesetzt werden, und ob das so sinnvoll ist.

René Scheppler berichtet in seinem Blog über Erfahrungen, die Nils van den Boom am Bonner Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium mit Netbooks gemacht hat und verweist dabei auch auf einen Artikel im Handelsblatt, in dem über diesen Versuch berichtet wird.

Und was hat das eine mit dem anderen zu tun?

(mehr …)

Laptops ja — Lehrer nein

Posted Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gelesen, Schulwelt

Seit den Sommerferien macht ein Projekt von sich reden, dass sich an vielen Stellen sehr professionell präsentiert: Lemmon in Würselen bei Aachen bringt moderen Technik in die Schulen der Stadt. Die Aachener Zeitung berichtet über den nächsten Schritt im Projekt. Und der Bericht macht mich doch ein wenig stutzig, sowohl was das Projekt angeht, aber auch was die Leichtglaubigkeit des namentlich nicht genannten Journalisten angeht. (mehr …)

Draußen: ein Ort namens Wrist

Posted Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Gelesen

Wrist liegt in Schleswig-Holstein. Zwischen Neumünster und Kiel, soweit ich mich erinnere. Dazu aber später. Wenn man verschlossene Glasflaschen mit Flüssigkeiten in Gefrierfächer legt und dort vergißt, können diese platzen. Die austretende Flüssigkeit gefriert umgehend und von de Flasche abgebrochene Scherben können gefährlich aufragen. Beim Griff in das Tiefkühlfach, kann man sich dann schwere Schnittwunden am linken Daumen zuziehen.

So erging es mir heute. Doch dann… (mehr …)